Kontakt

Neurochirurgie Tuttlingen

Zeppelinstr. 21

78532 Tuttlingen

 

+49 (0)7461 96 50 97 - 0
+49 (0)7461 96 50 97 - 70
info@neurochirurgie-tuttlingen.de

Telefonische Erreichbarkeit

Mo
08.30 - 16.00 Uhr
Di
08.30 - 12.30 Uhr
Mi
08.30 - 16.00 Uhr
Do
08.30 - 16.00 Uhr
Fr
08.30 - 12.30 Uhr

 

Sprechstunden

Mo
08.30 - 16.00 Uhr



Di
08.30 - 12:30 Uhr


nur nach Vereinbarung



 Mi
08.30 - 16.00 Uhr



 Do
08.30 - 16:00 Uhr
 
 
Fr
08.30 - 12.30 Uhr


nur nach Vereinbarung










Bandscheibenvorfall und
-vorwölbung

Bei einem Bandscheibenvorfall durchbricht der weiche Gallertkern der Bandscheibe seinen bindegewebigen Faserring, bei einer Vorwölbung dehnt er diesen nur sehr stark.

 

 

Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule

Bei einem Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule sind die 7 oberen Wirbel betroffen. Viele Patienten leiden infolgedessen an Nacken- und/oder Kopfschmerzen, die bis in einen Arm ausstrahlen können, verbunden mit Missempfindungen, Taubheitsgefühlen oder sogar Lähmungen (z.B. Feinmotorikstörungen der Hände).

 

In anderen Fällen kann es durch Druck auf das Rückenmark zu einer sogenannten zervikalen Myelopathie kommen mit neurologischen Symptomen wie elektrisierenden Missempfindungen an Armen und Beinen, Gangunsicherheiten, sowie Blasen- und Mastdarmstörungen.

 

 

Bandscheibenvorfall der Lendenwirbelsäule

Im Bereich der unteren 5 Wirbel kommen Bandscheibenvorfälle am häufigsten vor. Rutscht hier Bandscheibengewebe in den Wirbelkanal und verengt dort den Nervenverlauf, kommt es typischerweise zu Schmerzen im Bereich des unteren Rückens, des Gesäßes, die auch ins Bein ausstrahlen können. Im Bereich der Schmerzstraße kann es auch zu Missempfindungen, Taubheitsgefühlen kommen, schlimmstenfalls auch zu Lähmungen z.B. der Kniestreckung, der Fuß- und Zehenhebung- oder -senkung.

 

Selten sind Bandscheibenvorfälle so groß, dass es zu einer Kompression der Nervenfasern kommt, die für die Blasen-, Mastdarm- und Potenzfunktion zuständig sind. In solchen Fällen liegt immer eine Notfallsituation vor.

 



 

zurück